Über uns

Vier Gärtnerinnen, zwei Gartennerds, sieben Gärten, zwei Raspberry Pis und ein paar Balkone: Das ist das Gärtnerinnenblog.

Vanessa hat das Gärtnerinnenblog im Herbst 2014 gegründet, weil sie fand: Die Welt braucht ein Gartenblog – einen Ort mit Leidenschaft und Hingabe, in dem es ums Säen, Pflanzen, Roden und Harken geht; ums Ernten und Einkochen – echt und persönlich.

Wir erzählen Geschichten aus unseren Gärten und Anekdoten vom Balkon. Schaut uns zu, wie wir einpflanzen, ausbuddeln und umgraben, wie wir säen, mähen und Gemüse großziehen.Wir testen und probieren, wir versuchen und irren. Alles, was gut ist, schreiben wir auf und geben es weiter. Was nicht gelingt, auch.

Maschinen und Werkzeuge mögen wir. Heimlich träumen wir sogar von Kleinbaggern und Aufsitzrasenmähern. Und natürlich von einem hammergeilen Grill.

trenner_karotte

Werbung & Kooperationen

Seien Sie dabei und gärtnern Sie mit!

Das Gärtnerinnenblog ist ein Lifestyleblog mit Themen rund um Haus & Garten. Wir sind stets auf der Suche nach Sponsoren, Werbepartnern und Kooperationen. Wir bieten

  • Bannerwerbeplätze,
  • sponsored posts,
  • Sponsoring des kompletten Blogs sowie
  • redaktionelle Beiträge (native advertising) und
  • Test von Produkten und Dienstleistungen.

Dabei kann es um Gartenthemen gehen, aber auch grundsätzlich um Produkte rund ums Haus.

Melden Sie sich bei Interessen per Mail bei Vanessa Giese. Sie übermittelt Ihnen dann gerne unsere Mediadaten und Honorarvorstellungen.

Abgrenzung von redaktionellen Blogbeiträgen

Gesponserte Beiträge (sponsored posts oder native advertising) sind im Gärtnerinnenblog immer gekennzeichnet:

  • Sie erscheinen in der Kategorie „Partnerlinks“.
  • Im Text haben sie den Zusatz „Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit …“.

Haben Sie bitte Verständnis, dass die Kennzeichnung nicht verhandelbar ist.

Warum? Weil es ein Grundsatz redaktioneller Arbeit ist, unabhängige und bezahlte Beiträge voneinander zu trennen (Pressekodex, rechtliche Hintergründe). Davon profitiert auch der Werbekunde: Die Gärtnerinnen bleiben glaubwürdig und authentisch und damit ein ideales und einzigartiges Umfeld, Produkte zu platzieren – zielgruppengenau und ohne Streuverluste.

Übrigens: Passende, auf die Leserschaft des Blogs zugeschnittene, werbliche Beiträge werden trotz Kennzeichnung als informativer Content wahrgenommen und von den LeserInnen mit Aufmerksamkeit honoriert. Das zeigen die Zugriffszahlen und die Kommentarfreude der BesucherInnen.

trenner_karotte

Social Media

Wir sind bei Facebook, Twitter und Instagram.
Oder als RSS-Feed im Feedreader.

trenner_karotte

Gestaltung des Gärtnerinnenblogs

Illustration und Screendesign des Blogs stammen vom zauberhaften Claus Ast. Mehr von ihm in seinem Skizzenblog und auf Twitter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen