Ein Blick in andere Gärten

Taifun Tofu und die Landessaatzuchtanstalt der Uni Hohenheim möchten Soja in Deutschland heimisch machen. Dazu suchen Sie MitgärtnerInnen, die testweise Soja bei sich im Garten anbauen:

„Sie bauen im Jahr 2016 in Ihrem Garten 12 verschiedene Sojastämme in 12 Reihen an, melden Daten zum Vegetationsverlauf und senden einige reife, trockene Hülsen an uns zurück. Das Soja-Saatgut und eine Anbauanleitung erhalten Sie per Post von uns.“ 

Mehr dazu und Bewerbung auf der Website www.1000gaerten.de.

Der Genießergarten hingegen hat Tipps zur Düngung von Blumenzwiebeln.

Noch bis vor ein paar Jahren war Grünkohl ein piefiges Hausmachergemüse. Dank Smoothie-Kultur ist es nun ein Hipster-Gemüse – munkelt man. In Dortmund kriege ich davon nicht so viel mit.  Es gibt aber schon Anti-Hipsterness-Artikel wie diesen: „Warum wir aufhören sollten, über Grünkohl zu lästern.“

Ein Blog, das ich gerade neu entdeckt habe, ist „Das Gartenfräulein“.

Die größte Zoohandlung der Welt gehört Norbert Zajac und befindet sich in Duisburg. 250.000 Tiere leben dort. Eine Reportage. 

Ein Beitrag übers Serviettenfalten – mit Faltanleitung. Ich bin da absolut untalentiert, aber machen Sie ruhig. Sie können das bestimmt.

Prince Charles ist ein passionierter Gärtner. Bereits seit Anfang der 1980er Jahre bewirtschaftet er den Landsitz Highgrove nach biologisch-dynamischen Prinzipien. Ein einstündiger Besuch bei ihm:

trenner_bohne