Ein Blick in andere Gärten

Renate vom Genießer-Garten zeigt, wie man Hochbeete anlegt. Es gibt viele kleine, aber wertvolle Hinweise. Ähnlich habe ich das bei mir im Garten auch vor: mit Rindenmulch und einem kleinem Weg.

Anja von der Gartenbuddelei pflegt die tolle Rubrik „Zeig uns deinen Garten.“ Ich schaue mir sehr gerne andere Gärten an und freue mich über jede Anregung, zum Beispiel: Möbel aus Paletten. Ein tolles Blog zum Stöbern.

Björn Huwe ist Biologe, Doktorand und hat Moos ins All geschickt. Genauer gesagt das „Flache Kissenmoos“. Das hängt jetzt außen an der Internationalen Raumstation ISS. Björn Huwe fehlte anfangs das Geld für seine Forschungsidee:

Er ging zum Arbeitsamt. Wer weiß, was die Sachbearbeiterin dachte, als dieser Zottel ihr einen von Moosen im Weltall erzählte, die er erforschen müsse, und zwar von seinem Arbeitslosengeld. Aber irgendetwas an seiner Art überzeugte sie, dass er aufrichtig war.

In Doktorarbeitsdeutsch heißt sein Thema jetzt: „Schnelle Evolution, phänotypische Plastizität oder genetische Fixierung: Die Geschwindigkeit adaptiver Prozesse in Populationen unter neuartigen Selektionsbedingungen.“ Dazu noch ein Interview mit ihm.

Seine Diplomarbeit hat Björn Huwe über Bienen geschrieben. Bienen leben in Deutschland auch in der Nähe vieler Flughäfen, zum Beispiel in München, Nürnberg, Stuttgart, LeipzigDüsseldorf. Sie wurden dort angesiedelt, denn sie sind ein wichtiger Indikator für die Luftverschmutzung. Deutschland war das erste Land, das sich Bienen dahingehend zunutze machte. Darüber berichtet sogar die New York Times.

Dass Schweine sehr intelligent sind, ist bekannt. Forscher vom Friedrich-Loeffler-Institut haben nun bewiesen, dass Schweine sich im Spiegel erkennen und ein ausgeprägtes Ich-Konzept haben. Sehr viel Liebe habe ich verspürt bei der Bemerkung, die die Schweine, wenn die Forscher sie mit ihrem Namen zur Futterstelle riefen, „schon mit 50 km/h gemessen“ wurden.

Gärtnerin Pia hat sich einen Kurzurlaub gegönnt und war in einem besonderen Ferienhaus.

Sandra vom Schönerblog war in Essen unterwegs und hat dort die Kirchen in der Innenstadt, ihre Gänge und Innenhöfe besucht. Es verwundert doch immer wieder, wie hübsch das Ruhrgebiet ist.

Der Guardian hat die 20 besten Rezepte mit Hühnchen. Sagt er. Ich schätze, wir können es nur beurteilen, indem wir sie ausprobieren.

Noch etwas zum Thema „Kochen“: Schütten Sie Ihr Nudelwasser eigentlich weg oder machen sie etwas damit? Man kann es nämlich sinnvoll verwenden.

Für die politische Bildung: Das führende Fachblog für Schlägereien in Parlamenten.

trenner_kartoffel