Ein Blick in andere Gärten

In München gibt es das „Kartoffelkombinat“. Das ist eine Produktionsgemeinschaft von Münchener Haushalten, die sich solidarische und nachhaltige Landwirtschaft engagiert. Mittlerweile beliefert sie 600 Haushalte mit Obst und Gemüse.

Die Sache mit der Banane fürs Kind: Sven übt sich darin, Bananen für die Brotbox seines Kindes etwas spektakulärer zu gestalten. Bananenkunst ist offenbar eine eigene Form von „Creative Art“. Da ist noch Luft nach oben, Sven.

Nachdem das Thema „Rosenkohl“ hier jüngst auf Zuspruch stieß (für mich unverständlich): ein Rezept für Pasta mit Rosenkohl, Pinienkernen und Gewürzbutter.

Sandra Smilla Dankert vom Blog „Anders anziehen“ hat Gartenvögel fotografiert: im Flug oder am Meisenknödel – sehr schön. Ergänzung: Eulenportraits.

Wer Freude an Pias reinhessischer Handwerkersoap hatte, dem gefällt auch dies: „Des letzte Mal is der Eijafjallanochwas ausgebroche, da habbe mer e ganz Woch uff gepackte Koffer gesesse.“ – Wie es am Frankfurter Flughafen zugeht, wenn der Flug nach Teneriffa Verspätung hat.

Wohin verschwindet eigentlich das Fett, wenn man abnimmt? So viel kann ich verraten: Es wird nicht verbrannt. Wir scheiden es auch nicht in die Toilette aus. Hier die Antwort.

Sie kennen diese Softpacks, in denen Seife zum Nachfüllen verpackt ist? In Russland werden sie für alles Mögliche verwendet – unter anderem für Grieß und Käse.

Wohlfühltipp: das Landlebenblog. Dort gibt’s fast täglich schöne Fotos zu sehen – aktuell zum Beispiel von der schönen Winterlandschaft in der Nähe von Limbach im Odenwald.

Zu guter Letzt eine kleine Performance von den Peterson Farm Bros Greg, Nathan und Kendal aus Assaria, Kansas:

trenner_karotte