Ein Blick in andere Gärten

Ein frohes neues Jahr!

Kennen Sie das? Sie brauchen mal eben ein Werkzeug, besitzen das Gerät aber nicht selbst? Da givbt es zwei Möglichkeiten: kaufen oder im Baumarkt mieten. Der Schweizer Verein „Pumipumpe“ hat eine dritte Idee: ein Nachbarschaftsnetzwerk, in dem jeder mit einem Sticker auf dem Briefkasten signalisiert, was er im Schuppen hat.

„Bestelle hier deine Sticker, klebe sie an deinen Briefkasten und lass damit deine Nachbarn sehen, welche Dinge sie von dir ausleihen können.“

Pumipumpe verschickt die Aufkleber kostenlos innerhalb der Schweiz und auch nach Deutschland.

Gerne lagert man im Winter Getränke auf dem Balkon. Dort bleiben sie schön kühl. Frau Novemberregen tut das auch und wundert sich: Als sie eine Flasche ins Haus holt, gefriert der Inhalt. Draußen war er noch flüssig. Warum das so ist.

Als ich klein war, fuhr meine Mutter mit mir immer zur Heißmangel. Wir holten unsere geplättete Bettwäsche ab und brachten neue, frisch gewaschene. Kennen Sie das auch noch? Das Techniktagebuch stellt eine besondere Heißmangel vor.

Eine Idee zur Inneneinrichtung: Wie wär’s mit ein paar hyperrealistischen Bildern für übers Sofa?

Gänzlich ungärtnerisch, aber trotzdem einen Klick wert: Das Leben mit Kindern in realistischen Fotos. Außerdem die Geschichte Farzam Vazifehdans, der einst als Flüchtling nach Deutschland kam und heute Chefarzt im Diakonie-Klinikum in Stuttgart ist.

Ein Habicht fliegt durch einen Wald – in Echtzeit, kein Zeitraffer:

Einige der heutigen Linktipps habe ich übrigens bei Felix Schwenzel gefunden. Seine täglichen Links seien an dieser Stelle ausdrücklich empfohlen.

trenner_pilz